Sexfilme für Frauen

Unabhängige Informationen über Sexfilme für sie und ihn, mit Beurteilungen und Beratung

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Erotikfilme Filme von Zalman King
Zalman King

Zalman King - USA

Zalman King ist sowohl Produzent, Schreiber als auch Regisseur und wurde 1941 in New Jersey, in den USA geboren. Bekannt wurde er vor allem durch seine lange Fernsehserie "Red Shoe Diaries", die insgesamt 66 Folgen hatte. Ausgangspunkt der Serie ist ein Mann, der die Frauen nicht versteht und mittels einer Zeitungsannonce Frauen auffordert, ihm ihre erotischen Fantasien zu schicken. Jeder Brief wird in einer der Folgen verfilmt und am Schluss stellt er immer seine kritischen Fragen. Er richtet seine Aufmerksamkeit in dieser Serie vor allem auf die romantische Erotik, aber manchmal schaut er doch auch über den sinnlichen Tellerrand hinaus. Neben diesem umfangreichen Werk hat er auch einige Spielfilme gedreht und war er auch an der Produktion von “9 1/2 weeks” (“Neuneinhalb Wochen”) mit Kim Basinger beteiligt.
Wir besprechen hier seine besten Filme: “Delta of Venus” und “Wild Orchidee”.
Weniger gut Filme von ihm sind: “Two Moon Junction” und “Women of the Night”.

http://www.myspace.com/zalmanking
http://www.youtube.com/watch?v=cobXxniXPtc
leader of  “Red Shoe Diaries”
http://www.youtube.com/watch?v=xkMY-zJa8Eg&feature=related



Delta of Venus

E-Mail Drucken

Tags: M-F - Natürlich - Onestory

Delta of Venus von Zalman King nach Geschichten von Anaïs NinGeschichten von Anaïs Nin in sehr schwüler Verfilmung des Starregisseurs Zalman King. Absolut empfehlenswert.
Beurteilung: 8.0 (0-10)

Weiterlesen...
 

Weitere Filme Zalman King

E-Mail Drucken

Wir haben uns noch viel mehr Filme von Zalman King angeschaut und sie beurteilt. Sie sind in folgende Liste aufgenommen. Hier folgt nur eine kurze Besprechung. Ausführlichere Rezensionen werden wir später aufnehmen.

Weiterlesen...
 



Polls

Wenn du dir Sexfilme anschaust (und wir wissen, dass du das machst), was erregt dich dann am meisten?
 
Banner

Newsflash

Pornografie galt lange Zeit als Domäne der Männer. Frauen waren in diesem Genre nur als Objekte männlicher Begierden anzutreffen. Doch heute werden pornografische Filme, Bilder, Texte, Comics und Performances immer häufiger auch von Frauen produziert. Die Dokumentation Die Pornografinnen spürt dem wachsenden Selbstverständnis nach, mit dem Frauen ihre sexuellen Fantasien und Beduerfnisse in erotischen Werken umsetzen.